© 2017 by ENERPLAN GMBH

  • Facebook - Grey Circle

ETRT

Enhanced-Thermal-Response-Test

Optimierung des Sondenfeldes mittels Enhanced Thermal Response Tests
ETRT Enerplan Enercret
Ein ETR-Test bietet zahlreiche Vorteile für die Sondendimensionierung und spart Zeit und Geld beim Bau von Geothermie-Anlagen.

Der Enhanced-Thermal-Response-Test (ETRT) ist ein Verfahren zur Bestimmung der effektiven Wärmeleitfähigkeit Lambda als Maß für das gesamte Wärmetransportvermögen des Untergrundes im Bereich der Erdwärmesonde, einschließlich der Anteile konvektiven Wärmetransports und anderer Einflüsse.

 

Dabei wird das Tiefenprofil der Wärmeleitfähigkeit und der ungestörten Bodentemperatur mittels einem ETRT an einer Probesonde ermittelt. Des Weiteren können Grundwasserströmungen erkannt und geortet werden. Dies erlaubt eine optimierte Planung des Erdsondenfeldes.

 

Die 2 größten Vorteile gegenüber einem herkömmlichen TR-Test sind die Verfügbarkeit von Meter-genauen Daten der Wärmeleitfähigkeit (somit kann die Länge der Sonde perfekt gewählt werden) sowie der Möglichkeit auch nach dem Anschluss der Sonde Messungen durchzuführen (auch Jahre später).

 

Weitere Informationen finden Sie hier.